"Das habe ich wirklich nicht verdient!"

Vom Betrügen und betrogen werden

Aus meiner Arbeit mit Menschen, die von Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin betrogen wurden, weiß ich, dass es kaum eine größere Verletzung gibt. Der Boden wurde Ihnen gleichsam unter den Füßen weggezogen. Was besonders schmerzt, ist die Unwahrheit. In der Unwahrheit liegt die allergrößte Erniedrigung. Ihr Vertrauen ist erschüttert, auch das Vertrauen zu sich selbst. "Wieso habe ich nichts gemerkt?", fragen Sie sich. "Wie konnte er oder sie mir das nur antun?" oder "Wie konnte ich nur so dumm sein und alle Anzeichen ignorieren?"

Ich erlebe immer wieder, dass der oder die Betrogene sich in einer Opferposition wieder findet und sich aus der daraus resultierenden Ohnmacht nicht mehr befreien kann. Neue Beziehungen sind nach solch einer schmerzlichen Erfahrung häufig nicht mehr im Gefühl der vollkommenen Liebe möglich.

Es ist allzu verständlich, dass sich Betrogene besonders schwer damit tun, zu akzeptieren, dass Sie sich jetzt um Ihre eigenen Gefühle, um den eigenen Schmerz kümmern und an sich arbeiten müssen und nicht mit Ihrer ganzen Aufmerksamkeit auf dem Fehlverhalten des Partners verharren. Dennoch: Wenn Sie aus einer Beziehung etwas lernen wollen, um nie wieder in dieselbe Situation zu kommen, in der Sie sich jetzt befinden, dann geht das nur, indem Sie den Blick nach innen richten, zu sich selbst.

Mit der Mentalen Resonanz Methode können Sie lernen, Ihre emotionalen Muster, Ihre versteckten Ängste und inneren Blockaden, die für Ihre Situation ursächlich sind, aufzuspüren und zu lösen. So gelingt es Ihnen, heraus zu finden, wer Sie wirklich sind und was Sie wirklich wollen. Es gelingt Ihnen, authentisch und treu zu sich selbst zu sein. Das ist der erste und wichtigste Schritt in ein selbst bestimmtes Leben, das genau Ihren Vorstellungen entspricht.